UMFRAGE ZU DISKRIMINIERUNG : UMFRAGE ZU DISKRIMINIERUNG

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Landesstelle für Gleichbehandlung wurde jeder dritte Berliner schon mal diskriminiert. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) hat beobachtet, wie jemand diskriminiert wurde. 64 Prozent sagen, dass Diskriminierung wegen der sozialen Stellung häufig auftritt. 63 Prozent geben als Grund die ethnische Herkunft an, gefolgt von Hautfarbe, Homosexualität, Alter, Religion, Geschlecht. Mehr als zwei Drittel der Diskriminierungsopfer haben über ihre Erfahrungen mit jemandem gesprochen, nur elf Prozent haben danach eine Behörde oder Beratungsstelle kontaktiert. sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar