Höhe Warschauer Straße : Erneut unregelmäßiger S-Bahn-Verkehr wegen Signalstörung

Wegen einer Signalstörung im Bereich Warschauer Straße ist es am Dienstag bei der Berliner S-Bahn erneut zu Verzögerungen gekommen.

Der Zugverkehr zwischen Ostbahnhof und Lichtenberg war ab Mittag zeitweise unterbrochen, wie ein Bahnsprecher sagte. Die S 5 verkehrte für eine Stunde nur zwischen Spandau und Ostbahnhof. Die S 75 zwischen Wartenberg und Westkreuz fuhr im 20-Minuten-Takt. Bei der S 7 kam es zu Verspätungen.

Die Berliner S-Bahn verkehrt seit Sommer 2009 unregelmäßig. Immer wieder kommt es zu vereinzelten oder flächendeckenden Ausfällen, auf einzelnen Linien müssen dauerhaft verkürzte Züge eingesetzt werden. (dapd)

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben