Video im Internet : Polizistin legt Tänzchen auf Berliner Myfest hin

Schon mehr als 145.000 Mal angesehen: Ein Video von einer tanzenden Polizistin auf dem Myfest in Berlin macht derzeit in den sozialen Medien die Runde. Das finden nicht alle gut.

Bei ihrer Tanzeinlage wurden die Polizistin und ihr Tanzpartner gefilmt.
Bei ihrer Tanzeinlage wurden die Polizistin und ihr Tanzpartner gefilmt.Foto: dpa

Sie lässt die Hüften kreisen, animiert die Menge zum Mitmachen und findet gleich einen Tanzpartner: Eine Polizistin hat beim Myfest in Berlin mit einer Tanzeinlage für Aufsehen gesorgt - und wird auch in den sozialen Medien gefeiert. Ein Festbesucher hatte sie gefilmt, mittlerweile wurde der gut 20-sekündige Clip etwa 145.000 Mal angesehen, fast 2500 Menschen gefällt das.

Für den Auftritt gibt es viel Lob - "Endlich mal eine Polizistin, die gut drauf ist" oder "Tanzende Polizisten sind besser als prügelnde" - andere finden das Verhalten unprofessionell und prophezeien der Frau eine Abmahnung.

Ein Polizeisprecher bestätigte, dass es sich bei der tanzenden Frau um eine Polizistin handelt. Auf die Frage, ob Beamten das Tanzen auf dem Myfest erlaubt ist, antwortete der Sprecher, das sei "unverfänglich in dem Zusammenhang". Die Polizistin hat also keinen Ärger oder gar eine Abmahnung zu befürchten. (fiem)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

20 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben