• Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses: Pirat Martin Delius kandidiert 2016 nicht mehr

Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses : Pirat Martin Delius kandidiert 2016 nicht mehr

Martin Delius tritt bei der nächsten Abgeordnetenhauswahl nicht wieder an. Er will nicht mehr für die Piraten kandidieren.

von
Der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses zum Flughafen BER, Martin Delius (Piratenpartei) im Abgeordnetenhaus in Berlin zu Beginn der Sitzung.
Der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses zum Flughafen BER, Martin Delius (Piratenpartei) im...Foto: Britta Pedersen/dpa

Martin Delius, Fraktionschef der Piraten und Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses, tritt 2016 bei der Abgeordnetenhauswahl nicht wieder an. „Ich will nicht mehr für die Piratenpartei antreten und möchte mich auch nicht unglaubwürdig machen, indem ich mich bei anderen Parteien anbiedere“, sagte Delius dem Tagesspiegel. Der 31-jährige Software-Entwickler trat 2009 in die Partei ein und kam 2011 ins Abgeordnetenhaus.

Wandlung eines politischen Freibeuters
Martin Delius, frisch gebürstet, anno 2011 als Piraten-AbgeordneterAlle Bilder anzeigen
1 von 5Foto: promo
11.09.2015 17:07Martin Delius, frisch gebürstet, anno 2011 als Piraten-Abgeordneter
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

9 Kommentare

Neuester Kommentar