Zweiter Sitz für Elitetruppe : Anti-Terroreinheit GSG 9 zieht nach Berlin

Plan der Bundesregierung: Die bekannte Anti-Terror-Einheit GSG 9 braucht einen zweiten Standort - im Berliner Umland. Die Berliner Spezialkräfte, das SEK, hatten zuletzt viel zu tun.

von
Beamte der Eliteeinheit GSG 9 der Bundespolizei bei einem Trainingsszenario der Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof in Frankfurt am Main.
Beamte der Eliteeinheit GSG 9 der Bundespolizei bei einem Trainingsszenario der Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof in Frankfurt am...Foto: Boris Roessler/dpa

Das Bundesinnenministerium will Kommandos der GSG9 nach Berlin verlegen. Bislang ist die bekannte Anti-Terror-Einheit der Bundespolizei in Sankt Augustin bei Bonn stationiert. Immer wieder hatten Fachpolitiker diskutiert, die GSG 9 auf mehrere Standorte zu verteilen. Zuletzt hieß es nach dem Amoklauf in München im Juli 2016, die Anti-Terror-Polizisten würden bei Großlagen im Bundesgebiet schneller gebraucht. Der neue Zweitstandort soll außerhalb Berlins liegen, meldete der „Behörden Spiegel“ am Dienstag.

Das SEK des Bundes

Die GSG 9 ist die Elitetruppe der Bundespolizei, sie ist somit quasi das Spezialeinsatzkommando (SEK) des Bundes. Die SEK der Bundesländer werden immer dann gerufen, wenn mit bewaffneten Verdächtigen zu rechnen ist – bei Geiselnahmen, Razzien gegen organisierte Banden und der Suche nach Terroristen. Solche Einsätze werden wohl häufiger. Vor einer Woche konnte das Berliner SEK kein Team zu einem Einsatz in Hohenschönhausen schicken. Dort bedrohte ein 25-Jähriger offenbar Polizisten; der Einsatz endete mit tödlichen Schüssen durch Polizisten. Das SEK nahm zu dieser Zeit drei Islamisten in Moabit fest, die dem Umfeld des Breitscheidplatz-Attentäters Anis Amri zugerechnet werden.

In Berlin schon mehrfach im Einsatz

Schon 2015 wurde nach dem Attentat auf die „Charlie Hebdo“-Redaktion in Paris die Bundespolizei-Sondereinheit „BFE+“ gegründet. Diese Beamten sollen bei SEK- und GSG 9-Einsätzen helfen, sie sind nordöstlich von Berlin stationiert. Die GSG 9 war in Berlin mehrfach im Einsatz, etwa bei einer Razzia gegen eine arabische Großfamilie in Neukölln 2010. In Berlin verfügt das SEK über rund 100 Beamte, die BFE+ über ebenso viele. Die Personalstärke der GSG 9 ist nicht bekannt, sie dürfte insgesamt bei rund 400 Männern liegen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

4 Kommentare

Neuester Kommentar