Kultur : Charakterköpfe

Ausstellung Hoppmanns holt Politiker vom Sockel

Adenauer, Schmidt, Kohl und Angela Merkel, Müntefering, Wulff, Steinmeier und Claudia Roth – Frank Hoppmann hat sie alle gezeichnet. Besser gesagt: Er hat mit Stift und Pinsel das Besondere erfasst, die Eigenheiten überhöht und das Spezielle getroffen. Als Personen des öffentlichen Lebens müssen sich die Porträtierten diese, oft nicht schmeichelhaften, Darstellungen gefallen lassen. Hoppmann holt sie vom sprichwörtlichen Sockel und macht sie wieder zu Menschen mit Fehlern und Schwächen, Vorlieben und Stärken.

Frank Hoppmann, Jahrgang 1975, lebt in Münster und ist ein zeichnerisches Ausnahmetalent. Seine Charakterköpfe und satirischen Porträts sind ab Montag, dem 28. Juni um19 Uhr in den Räumen der Landeszentrale für politische Bildung in der Heinrich-Mann-Allee 107 zu sehen. kip

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben