Comicfestival München : Tagesspiegel gewinnt Peng!-Comicpreis

In zwölf Kategorien wurden jetzt beim Comicfestival München Auszeichnungen vergeben. Wir dokumentieren alle Preisträger.

Ausgezeichnet: Neben der alle sechs Wochen erscheinende Comicseite gibt es im Tagesspiegel zahlreiche weitere Beiträge zum Thema, online unter www.tagesspiegel.de/comics zu finden.
Ausgezeichnet: Neben der alle sechs Wochen erscheinende Comicseite gibt es im Tagesspiegel zahlreiche weitere Beiträge zum Thema,...Foto: Tsp

Der Tagesspiegel ist beim Comicfestival München für die „beste Comicberichterstattung“ ausgezeichnet worden. Am späten Samstagabend wurde zum sechsten Mal der Comicpreis „Peng!“ in zwölf Kategorien verliehen. Festival-Co-Leiter, Wolfgang J. Fuchs lobte den Tagesspiegel als verlässliche, umfassende Informationsquelle, Berichte und Rezensionen hätten „Hand und Fuß“.

Die Jury für den Preis besteht nach Angaben der Festivalveranstalter aus Mitgliedern des Vereins Comicstadt München e. V., die Veranstalter des Comicfestivals sind und „von fachkundigen Münchnern Experten unterstützt werden“. Dazu kommt der mit jedem Festival wechselnde Jurypräsident, in diesem Jahr ist er der in Berlin lebende Autor und Zeichner Gerhard Seyfried. Durch Abstimmung in zwei Wahlgängen wurde entschieden, wer in diesem Jahr die Preise bekommt. Hier alle zehn Auszeichnungen in der Reihenfolge ihrer Nennungen:

Preis für “besondere Leistungen für die Münchner Comicszene”: ECKART SCHOTT / SALLECK PUBLICATIONS

Beste Neuveröffentlichung eines Klassikers: FLIEGENPAPIER von Hans Hillmann (Avant)

Beste Comic-Berichterstattung: DER TAGESSPIEGEL

Beste Comic-Sekundärliteratur: 75 JAHRE MARVEL von Roy Thomas (Taschen)

Beste Comicverfilmung: GUARDIANS OF THE GALAXY

Bester Online-Comic: BEETLEBUM von Johannes Kretzschmar

Bester Asiatischer Manga: DER GOURMET von Jiro Taniguchi (Carlsen)

Bester Deutschsprachiger Manga: 78 TAGE AUF DER STRASSE DES HASSES von David Füleki (Tokyopop)

Bester Nordamerikanischer Comic: HIER von Richard McGuire (Dumont)

Bester Europäischer Comic: DER SCHIELENDE HUND von Étienne Davodeau (Egmont)

Bester Deutschsprachiger Comic: IRMINA von Barbara Yelin (Reprodukt)

Preis für das Lebenswerk: TOM BUNK

Und hier findet sich eine Liste mit allen Nominierungen.

Comicfestival München 2015
Am Rande des Festivals gab es auch einen Cosplay-Wettbewerb - hier wird Chrissy Suittenpointer alias Mistress of Pain von Besuchern bestaunt.Weitere Bilder anzeigen
1 von 32Foto: Lars von Törne
09.06.2015 16:14Am Rande des Festivals gab es auch einen Cosplay-Wettbewerb - hier wird Chrissy Suittenpointer alias Mistress of Pain von...

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben