DER FILM Tipp… : …von Kaspar Heinrich

Wenn die Brüder Dardenne Filme drehen, dann sind ihre Helden Gescheiterte: ein Vater, der sein Kind verkauft, ein jugendlicher Mörder, Drogenabhängige. Aber siehe da: Ihr jünster Film Der Junge mit dem Fahrrad erzählt von Milde, ja von Liebe. Eine Friseurin (Cécile de France) nimmt sich des 12-jährigen Cyril an, eines unberechenbaren, verstörten Jungen. Mit welcher Geduld sie das tut, ist absolut sehenswert. (Kino im Kulturhaus Spandau)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben