Ozzy Osbournes Nachfolger : Black-Sabbath-Sänger Ronnie James Dio ist tot

Der frühere Sänger der Heavy-Metal-Band Black Sabbath, Ronnie James Dio, ist gestorben. Er wurde 67 Jahre alt. Bei Black Sabbath war er der Nachfolger von Ozzy Osbourne.

„Heute ist mein Herz gebrochen, Ronnie ist entschlafen“, teilte seine Frau Wendy Dio am Montag auf seiner Website mit. Viele Freunde und Familienmitglieder hätten die Möglichkeit gehabt, sich zu verabschieden, bevor er friedlich eingeschlafen sei, hieß es weiter.

„Er hat Euch alle geliebt und seine Musik ist unsterblich“, schrieb sie an seine Fans. Wendy Dio teilte nicht mit, warum der Sänger gestorben sei. Er soll eine Krebserkrankung gehabt haben.

In den Fünfzigerjahren spielte Dio in Rockabilly-Bands, Mitte der Siebzigerjahre in der Band Rainbow. Als Ozzy Osbourne 1979 von den anderen Mitgliedern der Band Black Sabbath gefeuert wurde, stieg Dio als Sänger ein. (AFP)

1 Kommentar

Neuester Kommentar