Kultur : Roman Silberstein gestorben: Der Schauspieler wurde 68 Jahre alt

Der Schauspieler Roman Silberstein ist am vergangenen Freitag 68-jährig in Berlin gestorben. Sechs Jahre lang, von 1982 bis 1988, war er Intendant des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau. Als Schauspieler hatte Silberstein feste Engagements in Leipzig, in Berlin (am Maxim Gorki Theater und an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz) und in Halle. Dort wirkte er unter anderem in der Uraufführung einer Dramatisierung des Hermann-Kant-Romans "Die Aula" mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben