• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
01.09.2014 13:44 Uhr

Abgefahren - Ihre unbeliebtesten Radstrecken

"Fast alle Baustellen in Berlin haben für Radfahrer falsche Beschilderung", kritisiert Christian Müller. "Die Bezirke wären hier in der Pflicht, korrekte Beschilderungen anzumahnen. Hier (unter den Yorckbrücken in Schöneberg) wird ein gemeinsamer Geh- und Radweg ausgeschildert, der für Radfahrer benutzungspflichtig sein soll, obwohl es der Radweg bis dorthin nicht ist. Dann soll der Radfahrer aber bitte schieben. Dieses Zusatzzeichen "Radfahrer absteigen" muss übrigens nicht befolgt werden. Man sollte die Radfahrer an dieser Stelle auf die Fahrbahn leiten, die ist breit genug. Oder zumindest die Beschilderung auf 'Gehweg, Radfahrer frei' ändern."

Foto: Christian Müller

Vergleich des ADAC Berlin ist fahrradunfreundlich

Der ADAC hat das Radwegenetz von zwölf deutschen Großstädten getestet. Das Ergebnis zeigt selbst bei den besten Städten große Schwächen. In Berlin kritisiert der Automobilclub die hohe Zahl an Unfällen.  mehr