• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
17.12.2013 15:27 Uhr

Abgefahren - Ihre unbeliebtesten Radstrecken

Der Mehringdamm in Kreuzberg und Tempelhof lässt Radfahrern wenig Platz. Dazu kommen Passanten, die sich plötzlich auf den schmalen Radweg drängen können. Wenn sich dann noch die Polizei ohne ersichtlichen Grund und mit viel Platz zum Parken auf der Straße quer auf den Radweg stellt, kann man nur den Kopf schütteln - und schieben. "Es sieht sehr unglücklich aus", kommentiert Polizeihauptkommissar Stefan Drescher von der Polizeipressestelle das Foto, will aber nicht ausschließen, dass der leere Parkplatz zum Zeitpunkt des Eintreffens der Streife belegt war. 

Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie uns Ihre Fotos der schlimmsten Radwege Berlins an leserbilder@tagesspiegel.de.

Foto: Christian

Vergleich des ADAC Berlin ist fahrradunfreundlich

Der ADAC hat das Radwegenetz von zwölf deutschen Großstädten getestet. Das Ergebnis zeigt selbst bei den besten Städten große Schwächen. In Berlin kritisiert der Automobilclub die hohe Zahl an Unfällen.  mehr