Attentat auf 14-Jährige in Pakistan : Malala Yousufzai weiterhin in kritischem Zustand

Die am Dienstag von Taliban schwer verletzte pakistanische Aktivistin liegt weiterhin schwer verletzt im Krankenhaus.

Protest und Erinnerung: An verschiedenen Orten in Pakistan gingen Menschen auf die Straße um an Malala
Protest und Erinnerung: An verschiedenen Orten in Pakistan gingen Menschen auf die Straße um an MalalaFoto: dapd

Gedenken, Gebete und Protest haben am Samstag an verschiedenen Orten in Pakistan wieder Menschen zusammengeführt, nachdem Anfang der Woche die 14-jährige Aktivistin Malala Yousufzai von Taliban schwer verletzt worden war. Ihr Zustand war am Abend noch immer kritisch. Doch auch der Terror geht weiter. Taliban drohten nach Angaben pakistanischer Geheimdienste mit Angriffen auf Medien, die kritisch über das Attentat berichtet hatten. Bei einem Anschlag nahe Peshawar wurden mindestens 16 Menschen getötet. Tsp/dpa/KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar