Effizienstandards : Umweltfreundliche Autos in den USA

Spätestens im April sollen in den USA schärfere Effizienzstandards für Autos gelten.

 Bis 2020 sollen Autos und Lastwagen im Durchschnitt nur noch 6,7 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Der von US-Präsident Barack Obama als Verkehrsminister nominierte Republikaner Ray LaHood sagte im Senat, die im bereits verabschiedeten Energiegesetz vorgesehenen Fristen sollten auf jeden Fall eingehalten werden. Gleichzeitig schrieb die Regierung Kaliforniens an die künftige Leiterin der amerikanischen Umweltbehörde EPA, Lisa Jackson, damit diese schnell eine Entscheidung ihres Vorgängers rückgängig macht. Die EPA hatte Kalifornien und weiteren 13 US-Staaten die Genehmigung für schärfere Abgasgrenzwerte für den Verkehr verweigert. Die Staaten wollen den CO2-Ausstoß aus dem Verkehr bis 2016 um 30 Prozent senken. Rund ein Drittel der derzeit in Kalifornien zugelassenen Fahrzeuge dürften von 2016 an nicht mehr auf den Straßen unterwegs sein. deh

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar