EU-Ausbildungsmission : Bundeswehr mit 20 Soldaten nach Somalia

Die Bundeswehr soll sich ab April an der EU-Ausbildungsmission in Somalia beteiligen. Erst im Dezember hatte man die Region wegen Sicherheitsbedenken verlassen.

Die Bundeswehr soll sich an einer EU-Ausbildungsmission beteiligen
Die Bundeswehr soll sich an einer EU-Ausbildungsmission beteiligenFoto: dpa

Die Bundeswehr soll sich ab April an der EU-Ausbildungsmission in Somalia beteiligen. Ein entsprechendes Angebot werden die deutschen Vertreter an diesem Mittwoch auf einer Truppenstellerkonferenz in Brüssel machen, bestätigte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Eine Größenordnung nannte er noch nicht. Nach dpa-Informationen sollen bis zu 20 Soldaten in die somalische Hauptstadt Mogadischu geschickt werden. Die Bundeswehr war bis Dezember an der Ausbildung der somalischen Streitkräfte im Nachbarland Uganda beteiligt, zog sich nach dem Umzug nach Mogadischu aber wegen Sicherheitsbedenken aus der Mission zurück. (dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben