Politik : Grüne kommen jetzt auf 20 Prozent Politbarometer: FDP bleibt im Langzeit-Tief

Berlin - Der Höhenflug der Grünen hält an. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, könnte die Partei mit 20 Prozent der Stimmen rechnen. Das ist im Politbarometer für ZDF und Tagesspiegel ein Rekordwert. Während sich auch CDU/CSU um einen Punkt auf 32 Prozent verbessern konnten, büßte die SPD einen Prozentpunkt ein und kommt auf 29 Prozent.

Die Grünen haben auch in den Fragen nach den Eigenschaften der Parteien an Profil gewonnen. So halten jetzt 29 Prozent der Befragten die Grünen am ehesten für fortschrittlich. Der Union bescheinigen diese Eigenschaft 27 Prozent, der SPD nur 13, der FDP nur sechs und der Linken nur vier Prozent. 22 Prozent der Befragten halten am ehesten CDU/CSU wie auch Grüne für glaubwürdig, nur zwölf Prozent die SPD, zwei Prozent die FDP und sechs Prozent die Linke. Allerdings sagen 32 Prozent der Befragten, keine Partei sei glaubwürdig.

Mit 64 Prozent sind knapp zwei Drittel der Befragten der Meinung, dass der Fachkräftemangel auf dem deutschen Arbeitsmarkt ausschließlich durch die Fortbildung und Beschäftigung von hier lebenden Arbeitskräften gedeckt werden kann, 31 Prozent finden hingegen, dass dazu auch die Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte benötigt wird.

In der Frage des Verhältnisses zu Muslimen in Deutschland ist eine Mehrheit von 57 Prozent der Meinung, dass das Zusammenleben weniger gut oder überhaupt nicht gut funktioniert. Nur 37 Prozent finden, dass der Alltag sehr gut oder gut funktioniert. Während in den alten Bundesländern 40 Prozent das Zusammenleben eher positiv beurteilen, sind es in den neuen Ländern lediglich 25 Prozent. Befragt wurden 1250 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben