Halle an der Saale : Angriff auf islamisches Kulturzentrum

Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus: In Halle an der Saale wurde der Eingangsbereich eines islamischen Kulturzentrums demoliert.

In Halle an der Saale sind ein islamisches Kulturzentrum und ein Marokkaner angegriffen worden. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus, wie sie am Dienstag mitteilte.

Am Montagabend war demnach zunächst eine Scheibe an einem Treppenaufgang zur Moschee eingeworfen worden, außerdem wurden Pflanzenkübel umgeworfen. Wenig später rempelte in der Nähe ein Unbekannter den 34-jährigen Marokkaner an und schlug ihm ins Gesicht. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben