Newsblog zur Türkei : Türkei nennt Bericht über Wahlmängel fehlerhaft und parteiisch

In Istanbul gibt es nach Protesten gegen das türkische Referendum Dutzende Festnahmen. Präsident Erdogan weist den Vorwurf zurück, ein Diktator zu sein. Die Ereignisse im Newsblog.

von
Polizisten sichern das Gebäude der türkischen Wahlkommission in Ankara.
Polizisten sichern das Gebäude der türkischen Wahlkommission in Ankara.Foto: AFP/Adem Altan

- Die Proteste nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei halten an.

- Die Regierung weist den Vorwurf von Wahlmanipulation zurück.

- Präsident Erdogan verliert nach der Abstimmung keine Zeit.

- Die Ereignisse vom Dienstag können Sie hier nachlesen.

(mit Agenturen)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben