Politik : Schily kündigt zentrale Islamistendatei an

-

Berlin Innenminister Otto Schily (SPD) hat am Dienstag das neue Terrorismusabwehrzentrum in Berlin vorgestellt. An einem Ort konzentriert sollen Terrorismusexperten von Kriminalämtern und Verfassungsschutz die Sicherheitslage täglich gemeinsam bewerten und Einsätze besprechen. Der Bundesnachrichtendienst steuert Bewertungen bei, wird aber an einem anderen Standort in Berlin angesiedelt. Auch Militärischer Abschirmdienst, Zollkriminalamt und BGS sollen einbezogen werden. Schily kündigte zur weiteren Verbesserung der Sicherheit eine zentrale Datei islamistischer Terrorverdächtiger an. Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU) kritisierte das Konzept des Zentrums, da dort nach wie vor Polizei und Geheimdienste getrennt organisiert sind. babs

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben