Politik : SPD Kiel: Strafbefehl gegen Ex-Staatssekretär Uwe Mantik

Wegen Bestechlichkeit hat das Lübecker Amtsgericht einen Strafbefehl über 45 000 Mark gegen den suspendierten Kieler Wirtschaftsstaatssekretär Uwe Mantik (SPD) erlassen. Damit folgte das Amtgericht einem Antrag der Staatsanwaltschaft. Mantik scheidet zum Monatsende aus dem Amt und ist zurzeit suspendiert. Schon vor Wochen hatte der 42-Jährige erklärt, er werde den Strafbefehl "zähneknirschend" annehmen. Die Staatsanwaltschaft hatte gegen ihn im Zusammenhang mit Grundstücksgeschäften ermittelt. Während seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des stadteigenen Koordinierungsbüros Wirtschaft sollen hohe Summen an den VfB Lübeck geflossen sein.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben