Video : Linkspopulisten liegen bei Parlamentswahlen vorn

Bei den Parlamentswahlen in Litauen deutet sich ein Machtwechsel an. Einer ersten Hochrechnung zufolge rangiert die Mitte-Rechts-Koalition von Ministerpräsident Kubilius nur auf Rang drei hinter Arbeiterpartei und Sozialdemokraten.

von

In Litauen haben die Linken am Sonntag ersten Wählerbefragungen zufolge die Parlamentswahlen gewonnen. Demnach kam die linkspopulistische Arbeiterpartei des russischstämmigen Geschäftsmanns Wiktor Uspaskitsch auf kanpp 20 Prozent. Knapp hinter der Arbeiterpartei konnten sich mit rund 18 Prozent die Sozialdemokraten platzieren. Dagegen kam die regierende konservative Vaterlandsunion mit 16,7 Prozent auf Platz drei. Die Regierung von Premier Andrius Kubilius wurde offenbar Opfer ihres drastischen Sparprogramms der vergangenen vier Jahre.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben