Politik : Vorläufige Bilanz der Opfer und Schäden im Kosovo-Krieg liegt vor

Das Ausmaß aller Schäden im Kosovo-Krieg ist noch nicht in allen Einzelheiten bekannt.Doch aus den Angaben der unterschiedlichen Seiten ergibt sich ein erster Überblick.Die Nato flog laut eigenen Berichten seit dem 24.März 31 529 Angriffe.Ferner liegen folgende Zahlen vor



Tote und Verletzte

10 000 getötete oder verletzte jugoslawische Soldaten nach Schätzungen der Nato

1500 getötete und 5000 verletzte Zivilpersonen nach Schätzung der jugoslawischen Behörden

2000 getötete Menschen im Kosovo von Februar 1998 bis März 1999

Hunderte von getöteten Kosovo-Albanern seit Beginn der Luftangriffe nach Berichten von Flüchtlingen

drei getötete Chinesen bei der irrtümlichen Bombardierung ihrer Botschaft in Belgrad

zwei tödlich verunglückte amerikanische Piloten beim Absturz eines Hubschraubers während eines Übungsflugs in Albanien

ein tödlich verunglückter deutscher Soldat beim Sturz eines Panzers von einer Brücke in Albanien



Flüchtlinge und Vertriebene

mehr als 855 000 Menschen aus dem Kosovo seit Beginn der Luftangriffe am 24.März (diese Schätzung beruht auf Angaben des Flüchtlingshilfswerks UNHCR)

eine unbekannte Zahl von Flüchtlingen innerhalb des Kosovo vor Beginn der Luftangriffe

100 000 Kosovo-Albaner, die vor Beginn der Luftangriffe Asyl beantragt haben



Zerstörte jugoslawische Waffen

(Diese Angaben beruhen auf Informationen der Nato)

mehr als 100 Flugzeuge

314 Artilleriegeschütze

203 Schützenpanzer

120 Panzer

268 andere Militärfahrzeuge

14 Befehlsstellungen

29 Munitionslager



Zerstörte Infrastruktur

(Diese Angaben beruhen auf Informationen der Nato)

34 Straßenbrücken

11 Eisenbahnbrücken

57 Prozent der Mineralölvorräte

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben