• 3. Liga: Randale bei Dortmund II - Hansa Rostock: Fans randalieren - Polizei räumt Heimblock

3. Liga: Randale bei Dortmund II - Hansa Rostock : Fans randalieren - Polizei räumt Heimblock

Polizeieinsatz in der 3. Liga: Wegen Fan-Randalen ist das Abstiegsduell in der 3. Fußball-Liga zwischen Borussia Dortmund II und dem FC Hansa Rostock am Sonntag um mehr als anderthalb Stunden verschoben worden.

Randale: Die Partie zwischen Borussia Dortmund II und Hansa Rostock musste verschoben werden.
Randale: Die Partie zwischen Borussia Dortmund II und Hansa Rostock musste verschoben werden.Foto: imago

Das Duell wurde erst erst kurz nach 15.30 Uhr anstatt um 14.00 Uhr angepfiffen. Zuvor hatte die Polizei den Heimblock der BVB-Fans geräumt, berichteten die „Ruhr Nachrichten“ auf ihrer Internetseite.

Eine größere Gruppe BVB-Fans solle sich den Kontrollen der Ordner entzogen haben und somit unkontrolliert ins Stadion gelangt sein, bestätigte ein Polizeisprecher. Nach der Räumung des Blocks sollten die Personalien der Betreffenden aufgenommen werden und eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch gestellt werden. Zuvor waren bereits kurz nach dem Eintreffen der Hansa-Fans einige BVB-Anhänger auf den Rasen gerannt. Die Polizei ist mit einem großen Aufgebot im Einsatz und sperrte die Eingänge des Stadions ab. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar