Australien : Ältester Olympia-Teilnehmer gestorben

Der älteste Olympia-Teilnehmer Australiens ist tot.

Basil Dickinson, 1936 bei den Sommerspielen in Berlin als Dreispringer dabei, starb nach Angaben des Australischen Olympischen Komitees am Montag im Alter von 98 Jahren. Dickinson war einer von 33 Australiern, die in Berlin am Start waren.

Das australische Team benötigte damals 41 Tage, um mit dem Schiff nach Europa zu kommen. Die Olympia-Mannschaft vom fünften Kontinent hatte ein lebendes Känguru als Maskottchen an Bord, das „Aussie“ gerufen wurde. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben