Sport : Berliner Sport: Winkelhock im Mücke-Team und andere Nachrichten

andere Nachrichten

Der Berliner Stefan Mücke wird ein weiteres Jahr in der Internationalen Deutschen Formel-3-Meisterschaft fahren. Zudem bekommt der 19-Jährige, der im Vorjahr den fünften Gesamtplatz einen Team-Kollegen mit berühmten Namen: Markus Winkelhock. Der 20-Jährige, Sohn des tödlich verunglückten Formel-1-Rennfahrers Manfred Winkelhock, wird zusammen mit dem Berliner das Duo des Teams Mücke Motorsport bilden.

Einheit bei Dynamos

Ein Novum gibt es am 18. Januar im Trainingslager der beiden Fußball-Oberligisten Dynamo Dresden und BFC Dynamo auf Mallorca. An diesem Tag soll eine gemeinsames Team beider Dynamo-Klubs gegen Real Mallorca antreten. Am selben Tag bestreiten die beiden einst verfeindeten Teams auch ein Testspiel gegeneinander.

Trainer mit Fernzielen

Zwei Berliner Fußballtrainer vermitteln ihre Kenntnisse demnächst auf anderen Kontinenten. Während der 48-jährige ehemalige BFC-Coach Henry Häusler für zwei Jahre zum FC Calgary in die zweite nordamerikanischen Soccer-Liga geht, wird Heinz Werner, 1989 kurzzeitig Trainer der DDR-Auswahl, Ausbilder in Namibia.

Alte Turngemeinde ganz neu

Im März öffnet nach einjähriger Bauzeit das Sportzentrum der Turngemeinde in Berlin 1848 (TiB). In dem 4,6 Millionen teuren Bau können Jung und Alt unter fachkundiger Anleitung gesundheitsbewußt trainieren.

Lehrstunde für kleine Handballer

Bei der 7. Berliner Handballschule erleben junge Spieler prominente Handballer zum Anfassen. Für eine Lehrstunde am 5. Februar hat sich unter anderem Nationalspielerin Grit Jurack angesagt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar