Eishockey : Draisaitl auch finanziell NHL-Topstar: 68 Millionen Dollar bis 2025

Leon Draisaitl kassiert in den kommenden Jahren in der NHL kräftig ab. Insgesamt 68 Millionen Dollar ist den Edmonton Oilers die Unterschrift des deutschen Ausnahmespielers bis 2025 wert.

Draisaitl steigt zum bestbezahlten deutschen Eishockeyspieler auf. Foto: dpa
Draisaitl steigt zum bestbezahlten deutschen Eishockeyspieler auf.Foto: dpa

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl steigt nach seiner überragenden NHL-Saison auch finanziell zum Topstar auf und ist künftig der bestbezahlte deutsche Spieler überhaupt. Die Edmonton Oilers banden den 21 Jahre alten Ausnahmestürmer für weitere acht Jahre und bezahlen Draisaitl dafür im Schnitt 8,5 Millionen Dollar jährlich - deutlich mehr, als bislang erwartet worden war. „Mir ist zwar bewusst, dass solche Zahlen gerade in Deutschland immer für Aufsehen sorgen, aber das ist mehr ein Thema für die Öffentlichkeit als für mich persönlich“, sagte Draisaitl am Mittwoch nach Bekanntgabe des Mega-Deals durch die Oilers.

Nie zuvor bekam ein deutscher Spieler einen so hoch dotierten Vertrag in der nordamerikanischen Profiliga. Für den Sohn des früheren deutschen Nationalspielers Peter Draisaitl ist dies der Lohn für eine überragende Saison in der besten Liga der Welt. Nach Oilers-Kapitän Connor McDavid war Draisaitl mit 77 Punkten zweitbester Scorer der Oilers in der abgelaufenen Spielzeit und damit achtbester Punktesammler der gesamten Liga.

„Ich freue mich sehr für Leon und die Oilers. Beide Seiten haben jetzt Planungssicherheit für die kommenden Jahre“, sagte Bundestrainer Marco Sturm, der zudem von Draisaitl als bester deutscher Scorer in einer NHL-Saison abgelöst worden war.

Mit McDavid hatten die Oilers gerade erst um weitere acht Jahre verlängert. Der Kanadier erhält in dieser Spanne sogar insgesamt 100 Millionen Dollar, 32 Millionen mehr als Draisaitl, und wird damit bestbezahlter Spieler der Welt. Das Duo spielt damit bis 2025 zusammen für den fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger Edmonton. Die frühere Oilers-Ikone Wayne Gretzky hatte zuletzt prognostiziert, dass McDavid und Draisaitl das überragende Traumpaar der gesamten Liga in den nächsten Jahren werden könnte.

„Die Oilers sind ein Traditionsclub, der nach nicht so erfolgreichen Jahren mittelfristig wieder an alte und glorreiche Zeiten anknüpfen möchte. In der vergangenen Saison haben wir schon gezeigt, dass wir unglaublich viel Potenzial in der Mannschaft haben“, sagte Draisaitl zu den Ambitionen der Oilers in den kommenden Jahren. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben