Fußball : BFC Dynamo steigt auf

Der Berliner Oberligist BFC Dynamo hat am Sonntag den Aufstieg in die viertklassige Regionalliga Nordost geschafft.

Die Entscheidung fiel, ohne dass der BFC Dynamo selbst eingreifen musste oder konnte. Da der Brandenburger SC Süd 05, der einzige aufstiegsberechtigte Verfolger der Berliner, bereits am Samstag nur 1:1 gegen Altglienicke gespielt hatte, stand Dynamo schon einen Tag vor dem eigenen Spiel am Sonntag als Aufsteiger fest.

Nach dem torlosen Unentschieden in Malchow hat der BFC nun acht Spieltage vor Saisonende 26 Punkte Vorsprung kann somit nicht mehr eingeholt werden.

Zum ersten Mal seit sechs Jahren ist DDR-Rekordmeister damit wieder viertklassig. Der BFC war nach dem Abstieg aus der Regionalliga 2000 in die Insolvenz geraten und bis in die Verbandsliga abgestürzt. (jmo)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben