Marcel Reifs Kolumne : Ich liebe Fußball

Unser Kolumnist Marcel Reif ist noch ganz verzückt von Ibrahimovics Traumtor gegen England, sodass ihn der Wechsel von Werder-Manager Klaus Allofs nach Wolfsburg kalt lässt.

von
Marcel Reif
Marcel Reif. TV-Reporter und Tagesspiegel-Kolumnist.Foto: dpa

Warum gehen wir zum Fußball, warum lieben wir ihn, warum sind wir ihm, ja, verfallen, ich jetzt seit, sagen wir, 58 Jahren? Weil im Fußball Dinge geschehen, die es nicht gibt, weil es da Typen gibt, denen etwas einfällt, was sonst niemandem einfällt. Solange es Fußballspieler gibt wie Zlatan Ibrahimovic muss einem nicht bange werden, dass der Fußball seine Leidenschaft verliert, er ist stärker als alle Normierungsversuche. Dieses Tor von Stockholm, ach, was soll man dazu noch sagen, ich liebe Fußball.

Das war die wesentlichste Fußball-Meldung der vergangenen Woche. Dazu gab es noch, national, die andere Meldung. Gut, man kann nicht immer nur schwärmen, man muss sich auch mit dem Alltag beschäftigen, dem Transfer des Klaus Allof von Werder Bremen zum VfL Wolfsburg. Das war ja schon wenig appetitlich, als Felix Magath innerhalb von drei Tagen einer einzigen Saison von Schalke 04 zum VW-Konzern wechselte, das hat auch jetzt einen unschönen Geschmack. Es dürfte Allofs künftig schwer fallen, gegenüber Spielern zu argumentieren, dass sie ihre Verträge einzuhalten haben. Aber gut, bei VW Wolfsburg zählen andere Dinge. Allofs hat Ideen, er hat einen Plan, er hat Kontakte, er kennt sich aus. Wenn der Gedanke bei VW war, dem Klub Sachverstand anzugedeihen, dann haben sie richtig gehandelt. Ein kleiner Quantensprung, aber es muss kein Fehler sein, einen Menschen zu holen, der anders denkt, anders tickt, als die Betriebswirtschaftslehre vorschreibt.

Und in Bremen? Mögen sie jammern, dass die Ehe zerbrochen ist zwischen Allofs und Trainer Schaaf. Aber vielleicht hat sich die Verbindung einfach aufgebraucht, vielleicht sollte der gute Schaaf zur Vervollkommnung dann doch einmal auf Wanderschaft gehen. Aber das werden sie für sich selber entscheiden und die Weser wird weiterfließen. Will sagen: Bremen wird nicht Meister werden in dieser Saison, Wolfsburg wird nicht absteigen. Und Ibrahimovic wird irgendwie ins Tor treffen. Ich liebe Fußball.

Der Sky-Fernsehreporter Marcel Reif kommentiert im Tagesspiegel jeden Sonntag die Bundesliga.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben