Neuer Job für Ex-Trainer von Alba Berlin : Sasa Obradovic übernimmt Krasnodar

Alba Berlins ehemaliger Coach Sasa Obradovic trainiert ab sofort das russische Spitzenteam Lokomotive Kuban Krasnodar.

von
Neuer Ton in Krasnodar: Sasa Obradovic.
Neuer Ton in Krasnodar: Sasa Obradovic.Foto: picture alliance / dpa

Alba Berlins ehemaliger Cheftrainer Sasa Obradovic hat einen neuen Arbeitgeber gefunden: Der Serbe übernimmt den russischen Klub Lokomotive Kuban Krasnodar. Der Verein, der in dieser Saison wie Alba im Eurocup antritt, bestätigte die Verpflichtung des 47-Jährigen. Obradovic und Alba hatten sich im vergangenen Sommer nach vier Jahren auf eine Trennung geeinigt. Unter dem Serben hatte Alba drei Mal den deutschen Pokal gewonnen und in Bundesliga, Eurocup und Euroleague oft starke Vorstellungen gezeigt. Am großen Ziel, die Berliner wieder zu einem Meistertitel zu führen, war aber auch Obradovic gescheitert.

Eigentlich hatte der ehemalige Weltklasse-Spielmacher bei seinem Abschied aus Berlin angekündigt, zu einem Euroleague-Team wechseln zu wollen. Dieser Plan ging nicht auf, kein europäisches Spitzenteam nahm den heißblütigen Disziplinfanatiker unter Vertrag. Aber auch in Krasnodar findet Obradovic ein teures und hochkarätig besetztes Team vor, unter anderem spielt der ehemalige Alba-Spielmacher Taylor Rochestie für Lokomotive. Im vergangenen Jahr hatten die Russen völlig überraschend das Final-Four-Turnier der Euroleague erreicht, danach verließen mit Trainer Georgios Bartzokas (zum FC Barcelona), Spielmacher Malcolm Delaney (zum NBA-Team Atlanta Hawks) und Center Anthony Randolph (zu Real Madrid) drei wichtige Stützen den Verein.

Trainer Katsikaris musste am Freitag gehen

In dieser Saison musste Krasnodar mit einem Platz im Eurocup vorliebnehmen. Nach einem schwachen Saisonstart - im Eurocup liegt der Klub in der Gruppe D mit einem Sieg und drei Niederlagen nur auf dem vierten Platz - hatte Krasnodar Trainer Fotis Katsikaris am vergangenen Freitag entlassen. Obradovic wird nun Nachfolger des griechischen Nationaltrainers und soll laut Berichten einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf eine weiteres Jahr unterschrieben haben.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben