• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Rücktritt aus der Nationalmannschaft : Miroslav Klose: Wertvoller als Tore

12.08.2014 11:54 Uhrvon
Miroslav Klose beendet seine Nationalmannschaftskarriere auf dem Höhepunkt. Mehr als Weltmeister kann er nicht mehr werden.Bild vergrößern
Miroslav Klose beendet seine Nationalmannschaftskarriere auf dem Höhepunkt. Mehr als Weltmeister kann er nicht mehr werden. - Foto: dpa

Er hat fast alles in seiner Nationalmannschaftskarriere erreicht und doch rangiert Miroslav Klose in der Wahrnehmung hinter anderen deutschen Fußballgrößen. Unser Autor meint, dass sich das vielleicht noch ändern könnte.

Die Zahlen sind gigantisch, und doch drücken sie nur zum Teil aus, wie wertvoll Miroslav Klose für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft war. 137 Länderspiele, 71 Tore. 16 davon bei Weltmeisterschaften. Die letzten beiden Werte sind Rekordmarken, Länderspiele hat nur Lothar Matthäus mehr.

Miroslav Klose gehört zu den besten und erfolgreichsten Fußballern der erfolgreichen Fußballnation Deutschland, aber in der allgemeinen Wahrnehmung rangiert er deutlich hinter Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer, Gerd Müller oder Fritz Walter.

Das ist natürlich Geschmackssache und zum Teil auch Kloses leiser, zurückhaltender Art im Zeitalter der lauten Geräusche geschuldet.

Ein Nachfolger für Miroslav Klose ist nicht Sicht

Der wahre Wert des Stürmers wird erst in Zukunft ersichtlich werden. Auf Kloses Position als Mittelstürmer sieht es nicht ganz so rosig aus in einer ansonsten sehr rosig erscheinenden Zukunft für die Nationalmannschaft. Wie es mit Mario Gomez nach vielen Verletzungen weitergeht, ist fraglich. Und in der Bundesliga findet sich derzeit niemand, der als Nachfolger infrage kommt.

Video zum Artikel:
Miroslav Klose beendet Nationalmannschafts-KarriereVideo abspielen
Sport  11.08.2014 0:59 MinMiroslav Klose beendet Nationalmannschafts-Karriere

Bundestrainer Joachim Löw wird in naher Zukunft auf Thomas Müller, Marco Reus, Mario Götze oder Mesut Özil ganz vorn setzen. Alles Leute, die im Wechselspiel in der Lage sind, so ziemlich jede Offensivposition zu besetzen. Kann das über Jahre hinaus die Ideallösung sein? Eher nicht.

Wenn irgendwann die Tore fehlen, werden die Gedanken der Fans um Klose kreisen. Sie werden sich erinnern und ihn dann vielleicht in einem Atemzug nennen mit Beckenbauer, Matthäus, Müller oder Walter.

Folgen Sie unserer Sportredaktion auf Twitter:

Die Tagesspiegel-Sportredaktion:
Sven Goldmann:
Kit Holden:
Jörg Leopold:


Claus Vetter:


Tagesspiegel twittert

Umfrage

Wie finden Sie die Wahl Bastian Schweinsteigers zum Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft?

Empfehlungen bei Facebook

Service

Weitere Themen

Tagesspiegel-Partner

    Wohnen in Berlin

    Gewerbe- oder Wohnimmobilien: Große Auswahl an Immobilien beim großen Immobilienportal.

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz