Schach-WM : Carlsen nach Sieg in der neunten Partie kurz vor Titelgewinn

Nur noch ein halber Punkt fehlt Magnus Carlsen zum Titelgewinn bei der Schach-WM. In der neunten Partie am Donnerstag gelang dem Norweger der dritte Sieg gegen Titelverteidiger Viswanathan Anand.

Magnus Carlsen (l.) steht kurz vor dem WM-Titelgewinn. Foto: Reuters
Magnus Carlsen (l.) steht kurz vor dem WM-Titelgewinn.Foto: Reuters

Bei der Schach-WM in Indien steht der Norweger Magnus Carlsen kurz vor dem Titelgewinn. Der 22 Jahre alte Herausforderer gewann am Donnerstag gegen den amtierenden Champion Viswanathan Anand aus Indien auch die neunte Partie und führt jetzt im Gesamtklassement mit 6:3 Punkten. Im zehnten Spiel am Freitag genügt Carlsen ein Remis, um erstmalig Schachweltmeister zu werden.

In der vorentscheidenden Partie eröffnete Anand, der Weiß hatte, erstmalig mit seinem Damenbauern. Carlsen wehrte alle Angriffe des Inders ab. Anand startete einen verzweifelten Mattangriff am Königsflügel, achtete dabei aber zu wenig auf das Konterspiel seines Gegners auf der anderen Brettseite. Im 28. Zug unterlief Anand ein gravierender Fehler, so dass er nach Carlsens Antwort sofort aufgeben musste.

Notation der 9. Partie (Nimzowitsch-Indisch):

Weiß: Viswanathan Anand (Indien) - Schwarz: Magnus Carlsen (Norwegen): 0:1

1.d4 Sf6; 2.c4 e6; 3.Sc3 Lb4; 4.f3 d5; 5.a3 Lxc3+; 6.bxc3 c5; 7. cxd5 exd5; 8.e3 c4; 9.Se2 Sc6; 10.g4 0-0; 11.Lg2 Sa5; 12.0-0 Sb3; 13.Ta2 b5; 14.Sg3 a5; 15.g5 Se8; 16.e4 Sxc1; 17.Dxc1 Ta6; 18.e5 Sc7; 19.f4 b4; 20.axb4 axb4; 21.Txa6 Sxa6; 22.f5 b3; 23.Df4 Sc7; 24.f6 g6; 25.Dh4 Se8; 26.Dh6 b2;27.Tf4 B1D+; 28.Sf1 De1

Stand: Carlsen - Anand 6:3

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben