Schalke 04 : Ermittlungen gegen 23 Polizisten

Acht Monate nach dem umstrittenen Polizeieinsatz beim Champions-League-Spiel von Schalke 04 gegen PAOK Saloniki wird gegen 23 Polizisten ermittelt.

Ihnen werde Körperverletzung im Amt vorgeworfen, teilte das NRW-Innenministerium dem Landtags-Innenausschuss mit, der am Donnerstag über den Fall beriet. Die Polizei war in die Schalker Fankurve eingedrungen, um ein Banner zu entfernen, das die Saloniki-Fans erregt hatte. Dabei hatte sie Pfefferspray und Schlagstöcke gegen die Fans eingesetzt.
Zahlreiche Besucher des Spiels wurden verletzt. Auch gegen 40 Besucher seien Ermittlungen eingeleitet worden. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben