U-19-EM : Deutschland verpasst Halbfinale

Im letzten Vorrundenspiel der U-19-Europameisterschaft kommt Deutschland nur zu einem 2:2-Unentschieden - und scheidet aus dem Turnier aus.

Titelverteidiger Deutschland ist bei der U19-Europameisterschaft in Griechenland ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg kam am Montag im letzten Gruppenspiel gegen Russland über ein 2:2 (1:2) nicht hinaus und wurde mit vier Punkten nur Gruppenletzter. Vor 4000 Zuschauern im Stadion Katerini trafen Thilo Kehrer (12.) und Timo Werner (65.) für die DFB-Elf, die Russen kamen durch ein Eigentor von Kehrer (32.) und Igor Besdeneschnich (45.+2) zum Erfolg und spielen nun am Donnerstag im Halbfinale gegen Frankreich. Im zweiten Halbfinale trifft Spanien nach dem 1:1 im Parallelspiel gegen die Niederlande auf Griechenland. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben