WTA : Kerber mit Ebrahimzadeh als neuem Trainer

Angelique Kerber hat sich von ihrem Trainer Torben Beltz getrennt und greift in der kommenden Saison mit Benjamin Ebrahimzadeh auf der WTA-Tour an.

Mit dem früheren Chefcoach der Schüttler/Waske-Akademie in Offenbach hatte die 25 Jahre alte Tennisspielerin schon nach ihrem Zweitrunden-Aus in Wimbledon bis zum Saisonabschluss in Istanbul zusammengearbeitet. Sie habe das Gefühl gehabt, „neue Impulse setzen zu müssen“, sagte die Weltranglisten-Neunte Kerber in einer Mitteilung ihres Managements vom Freitag.

Der 33-jährige Ebrahimzadeh hat sich zum Ziel gesetzt, „Angie weiter unter den Top 10 zu etablieren und ihr Spiel sukzessive weiterzuentwickeln“. Die derzeit beste deutsche Tennisspielerin hat sich für das kommende Jahr vorgenommen, ihren Aufschlag weiter zu verbessern und aggressiver zu spielen. 2013 hatte Kerber ihren einzigen Titel in Linz im Oktober gewonnen.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar