Kleine Münze aus Brüssel : Wer den Cent nicht ehrt - schafft ihn einfach ab?

In der Euro-Zone wird über die Abschaffung der kleinsten Münzen diskutiert. Aber lässt sich ein Ende der Geldstücke politisch durchsetzen?

von
Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist. Ein Cent.
Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist. Ein Cent.Foto: dpa

Wer als Tourist in Helsinki versucht, Ein- Cent-Münzen oder Zwei-Cent-Stücke beim Einkauf loszuwerden, muss damit rechnen, ein verständnisloses Kopfschütteln der Kassiererin zu ernten. Das hat seinen Grund: In Finnland gelten Ein- und Zwei-Cent-Münzen als Sammlerobjekte, aber nicht als Zahlungsmittel. Für eine Ware, die mit 2,02 Euro ausgepreist ist, muss die Kundin zwei Euro in bar zahlen – Gleiches gilt für einen mit 1,98 Euro ausgezeichneten Artikel. Es wird also auf ...

Der komplette Text erschien in der "Agenda"-Ausgabe vom 03. Juni 2014. Diese neue Publikation des Tagesspiegels erscheint jeden Dienstag in Sitzungswochen des Bundestages. Die aktuelle Ausgabe können Sie jeweils bereits am Montagabend im E-Paper des Tagesspiegels lesen.

Ein Abonnement des Tagesspiegels können Sie hier bestellen:

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar