Prof. Dr. Juliane Siegeris : Mehr Fachkräfte für die IT durch alternative Studienprogramme – zielgruppenspezifisch und praxisnah

Digitalisierung hält Einzug in allen Bereichen. Um dem wachsenden Bedarf an IT-Kräften gerecht zu werden, müssen neue Zielgruppen erreicht und vorhandene Kräfte für die neuen Anforderungen fit gemacht werden.

Prof. Dr. Juliane Siegeris
Prof. Dr. Juliane SiegerisFoto: Oliver Elsner

Vorgestellt werden zwei neue Studienprogramme der HTW Berlin, die hier Antworten liefern:

1. der BA-Studiengang „Informatik und Wirtschaft“ (für Frauen), seit 2009, Zielgruppe: Frauen, die Informatik studieren möchten Mehr Infos unter: http://fiw.htw-berlin.de/
2. der MA-Studiengang „Professional IT-Business“ Zielgruppe: Praktiker_innen, die sich berufsbegleitend (Fr, Sa) weiterqualifizieren wollen und dabei von ihrer Firma unterstützt werden; Themenschwerpunkte sind Cloud, Analytics, Mobile, Social & Security Mehr Infos unter: http://bit.htw-berlin.de

Video
Prof. Juliane Siegeris
Prof. Juliane Siegeris

Wir suchen noch Firmen, die das IT-Masterprogramm für Ihre Mitarbeiter oder zur Akquise neuer Fachkräfte nutzen wollen.

Zur Person

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW), Informatik und Wirtschaft

Juliane Siegeris ist Professorin an der HTW Berlin, wo sie seit fünf Jahren als Sprecherin des Studiengangs „Informatik und Wirtschaft (für Frauen)“ fungiert. Im Moment arbeitet sie in enger Kooperation mit IT-Unternehmen der Region an der Entwicklung eines neuen berufsbegleitenden Masterprogramms mit dem Schwerpunkt IT-Consulting.

Links

http://fiw.htw-berlin.de/

Schlagworte

IT-Fachkräfte
Cloud
Analytics
Mobile
Security