Queere Kultur 

Queere Kultur

Ob Mainstream oder Underground: Queere Kultur ist bunt und vielfältig. Vom Peaches-Konzert über den Teddy-Award bis hin zu queeren Web-Serien, Büchern, Ausstellungen reicht unser Themenspektrum. Und natürlich gehört auch die wuselige Berliner Szene von SchwuZ bis Möbel Olfe dazu. Lesen Sie hier Texte und sehen Sie Videos über queere Kultur.

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zur Queeren Kultur
  • 04.08.2017 15:45 UhrMykki Blanco live in BerlinGöttin der Gleichzeitigkeit

    Fulminante und beglückende Hip-Hop-Show: Mykki Blanco im ausverkauften Berghain. Von Nadine Lange mehr

    Mykki Blanco auf dem Cover des Debütalbums "Mykki".
  • 03.08.2017 17:13 UhrWinckelmann-Ausstellung im Schwulen MuseumAuf der Suche nach dem Schönen

    Johann Joachim Winckelmann war der Erste, der die sinnlich-erotische Seite der klassischen Kunst erkannte. Das Schwule Museum Berlin widmet dem Archäologen und Kunsthistoriker zum 300. Geburtstag eine Ausstellung. Von Christian Schröder mehr

    Johann Joachim Winckelmann, porträtiert von Anton von Maron 1768 (Ausschnitt). Das Bild gehört der Klassik Stiftung Weimar.
  • 27.07.2017 16:11 UhrDJ Lotic im PorträtAufbauen, einreißen, aufbauen

    Der Berliner DJ und Produzent J’Kerian Morgan alias Lotic bereichert die Clubwelt mit seinen unvorhersehbaren Sets. Jetzt legt er beim queeren Yo!Sissy Festival auf. Ein Treffen. Von Martin Böttcher mehr

    DJ und Produzent Lotic, 28, der seit fünf Jahren in Berlin lebt.
  • 22.07.2017 10:13 UhrStyling-Tipps zum Christopher Street DayAuf den CSD mit Federn, Sekt und Muttis Kittelschürze

    Bei der Parade zum Christopher Street Day geht es neben Politik natürlich auch um Spaß – und die spektakulärsten Outfits. Drei Berliner Drag Queens und ein Drag King geben Tipps fürs Styling. Von Gloria Viagra, Toni Transit, Biggy van Blond, Margot Schlönzke mehr

    Drag-Queen Gloria Viagra.
  • 21.07.2017 14:58 UhrDyke*March BerlinDie Lesben kommen

    Schon am Freitag findet der Dyke* March in Berlin statt. Er macht homosexuelle Frauen sichtbarer - und ist für manche Teilnehmerinnen inzwischen eine echte Alternative zum CSD. Von Anja Kühne mehr

    Lesben auf Motorrädern führen den Dyke*Marsch an.
  • 21.07.2017 09:24 UhrEssay zum Christopher Street DayMehr Abenteuer der Hingabe

    Wenn queere Menschen Heterosexuelle imitieren, können sie auf Anerkennung hoffen. Doch würde mehr Eigensinn sie nicht glücklicher machen? Ein Gastbeitrag. Von Antje Rávic Strubel mehr

    Küssende Frauen sind selbst in der westlichen Welt für viele noch immer ein irritierender Anblick. CSD-Paraden wollen das ändern.
  • 17.07.2017 21:28 UhrQueeres LebenMein langer Weg zur glücklichen Stone Butch

    Als Kind darf unsere Autorin kurze Haare tragen, in Badehose schwimmen gehen. Doch dann spürt sie: Sie wird den Erwartungen an Mädchen nicht gerecht. Es dauert lange bis sie sich so liebt, wie sie ist. Von Mara Giese mehr

    Unsere Autorin Mara Giese (links), sie betreibt den Buchblog "Buzzaldrins".
  • 13.07.2017 17:31 Uhr25 Jahre lesbisch-schwules StadtfestFeiern im ältesten Homo-Viertel der Welt

    Das lesbisch-schwule Motzstraßenfest in Berlin feiert seinen 25. Geburtstag - es entstand einst als Reaktion auf rechte Gewalt. Doch die queere Geschichte des Kiezes reicht noch weit länger zurück. Von Dirk Ludigs mehr

    Der Kiez hat sich hübsch gemacht für das anstehende Fest am Wochenende. Die Veranstalter rechnen mit rund 350 000 Besuchern.
  • 13.07.2017 10:23 UhrJoão Pedro Rodrigues' „Der Ornithologe“Wanderer zwischen den Welten

    Odyssee im Wald: Der portugiesische Regisseur João Pedro Rodrigues beschwört in seinem poetischen Film „Der Ornithologe“ menschliche Urängste. Von Christiane Peitz mehr

    Bondage. Fernando (Paul Hamy) als Wiedergänger des Heiligen Sebastian.
  • 12.07.2017 22:22 UhrIm Kino: Die Doku "Dream Boat"Schwule Freiheit, ahoi!

    Für seinen Dokumentarfilm „Dream Boat“ geht Regisseur Tristan Ferland Milewski mit 3000 Männern auf Kreuzfahrt. Von Nadine Lange mehr

    Schicke Aussicht. Die Gäste inszenieren ihre Körper in "Dream Boat".
  • 07.07.2017 17:16 UhrAdes Zabel Company im BKA-TheaterDie Schröder auf Himmelfahrtskommando

    Mal Tuntenkrawall, mal Berlin-Satire: Das tolle Neuköllnical „Fly, Edith, Fly“ im BKA beackert die deutschen Desaster BER und Ballermann. Von Gunda Bartels mehr

    Immer Ärger mit dem Bordpersonal. Biggy van Blond, Ades Zabel, Roman Shamov und Bob Schneider (v. l.).
  • 04.07.2017 05:55 Uhr„Herbst in der Hose“ von Ralf KönigGuckt ja keiner mehr!

    Konrad und Paul werden alt: In seinem neuen Buch „Herbst in der Hose“ widmet sich Comicautor Ralf König den männlichen Wechseljahren. Von Nadine Lange mehr

    Zwischen Verleugnungs- und Akzeptanzphase: Eine Szene aus „Herbst in der Hose“.
  • 26.05.2017 11:41 UhrVerfolgung von HomosexuellenParagraf 175: Die späte Gerechtigkeit

    Sie nannten sie "die 175er". Tausende wurden in der Bundesrepublik verfolgt und weggesperrt, weil sie Männer liebten. Erst jetzt will Deutschland Reue zeigen. Ein Besuch bei Opfern. Von Pepe Egger mehr

    Mit guten Beziehungen. Fritz Schmehling, 75, sagt, dass er immer Glück hatte. Weil seine Familie zu ihm hielt. Und dass er nach 1963 nie mehr erwischt wurde.
  • 19.05.2017 14:42 UhrMedienkünstlerin Valie Export"Die Jungen müssen eigene Formen finden"

    Valie Export ist eine der bekanntesten feministischen Medienkünstlerin Österreichs. Ein Gespräch über vergessene Künstler*innen, verunsicherte Feminist*innen und provokative Kunst. Von Jana Demnitz mehr

    Die Medienkünstlerin VALIE EXPORT 2012 im Kunsthaus Bregenz in Österreich.
  • 18.05.2017 14:01 UhrQueer in Osteuropa"Bleiben, kämpfen, aufgeben, gehen"

    Wie ist es im Osten Europas lesbisch, schwul, bi oder trans zu sein? Die Berliner Autorin Marianne Zückler porträtierte queere Menschen aus Lettland, Litauen, Polen und Ungarn. Lesen Sie hier einen Auszug. Von Marianne Zückler mehr

    Der Budapest Pride zieht über die Kettenbrücke der ungarischen Hauptstadt.
  • 10.05.2017 11:55 UhrXposed Film Festival "Queeres Kino ist körperlich und kritisch"

    Ab Donnerstag findet das Filmfestival Xposed in Kreuzberg statt. Die Gründer Bart Sammut und Michael Stütz über die Bedeutung eines queeren Kinos, Sehnsüchte und die Sichtbarkeit von ethnischen Minderheiten. Von Jana Demnitz mehr

    Bart Sammut und Michael Stütz, Festivalleiter von "Xposed"

Mehr aus dem Queerspiegel

Queerspiegel

Der Tagesspiegel-Blog über LGBTI and friends, also Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen - und alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.
Queerspiegel