• 25.000 Euro für Hinweise zu Fünfjähriger: Vermisste Inga: Polizei lobt hohe Belohnung aus

25.000 Euro für Hinweise zu Fünfjähriger : Vermisste Inga: Polizei lobt hohe Belohnung aus

Seit nunmehr vier Wochen wird ein fünfjähriges Mädchen aus Sachsen-Anhalt vermisst. Aufwendige Suchaktionen der Polizei brachten ebenso wenig Erfolg wie bisherige Hinweise. Nun hat die Polizei eine Belohnung von 25.000 Euro ausgelobt.

Das Foto der fünfjährigen Inga von der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord. Das Mädchen wird vermisst.
Das Foto der fünfjährigen Inga von der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord. Das Mädchen wird vermisst.Foto: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord/dpa

Auf der Suche nach der seit einem Monat vermissten Inga aus Sachsen-Anhalt hat die Polizei jetzt eine hohe Belohnung ausgelobt. 25 000 Euro werden für Hinweise gezahlt, die zum Finden der Fünfjährigen führen, wie die Polizei am Dienstag in Magdeburg mitteilte.

Damit verstärkt die Polizei noch einmal die öffentliche Fahndung. Über bundesweit aufgehängte Plakate, mehrere TV-Auftritte und eine eigens eingerichtete Webseite waren bei den Ermittlern bereits Hunderte Hinweise eingegangen.

Inga war am Abend des 2. Mai in einem Waldstück bei Stendal spurlos verschwunden. Die Belohnung ist eine der höchsten Summen, die in Sachsen-Anhalt für Hinweise ausgelobt wurde, wie das Landeskriminalamt mitteilte.

Das kleine Mädchen war am 2. Mai zu Besuch im abgelegenen Stendaler Ortsteil Wilhelmshof und wird seither vermisst. Eine umfangreiche Suche im riesigen angrenzenden Wald blieb erfolglos. Die Polizei befürchtet ein Verbrechen. Mehrere hundert Hinweise aus allen Teilen Deutschlands seien inzwischen eingegangen, erklärte ein Polizeisprecher. Eine heiße Spur fehle bisher.

Hinweise zu Ingas Verschwinden und ihrem Verbleib werden bei der Ermittlungsgruppe "Wald" unter der Telefonnummer 03931/685 - 291 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen. (tsp, dpa)

Die vermisste Fünfjährige Inga.
Die vermisste Fünfjährige Inga.Foto: dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar