• Altkanzler und SPD-Politikerin: Schröders haben offenbar Scheidung eingereicht

Altkanzler und SPD-Politikerin : Schröders haben offenbar Scheidung eingereicht

19 Jahre lang waren Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf verheiratet. Medienberichten zufolge ist die vierte Scheidung des Altkanzlers nun beschlossene Sache.

Doris Schröder-Köpf und Gerhard Schröder bei der Ankunft zum Mittagessenanlässlich des 70. Geburtstags des ehemaligen Bundeskanzlers im Schloss Bellevue im Mai 2014 in Berlin.
Doris Schröder-Köpf und Gerhard Schröder bei der Ankunft zum Mittagessenanlässlich des 70. Geburtstags des ehemaligen...Foto: imago/Mauersberger

Altkanzler Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf haben nach 19 Jahren Ehe nun offiziell die Scheidung eingereicht. Das vermeldete die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" am Dienstag. Parteikreise hätten dem Blatt bestätigt, dass für die Schröders das Trennungsjahr begonnen habe. Schröder-Köpf soll ausgewählte Parteifreunde persönlich informiert haben, dass die Scheidung eingereicht sei und das Trennungsjahr begonnen habe. Schröders wohnen in Hannover.

Bereits vor einem Jahr war bekannt geworden, dass sich die 53-Jährige und der 72-Jährige getrennt hatten. Danach waren sie noch gemeinsam bei Veranstaltungen gesehen worden, verbrachten auch einen gemeinsamen Urlaub auf Borkum. Bild.de zitiert einen Bekannten der Schröders mit den Worten: „Sie werden sich auch weiter zusammen um die beiden Adoptivkinder kümmern.“ Für Gerhard Schröder ist es bereits die vierte Scheidung. (rok)

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben