• Ehemalige "Tagesschau"-Moderatorin: Strafbefehl gegen Eva Herman wegen Steuerhinterziehung

Ehemalige "Tagesschau"-Moderatorin : Strafbefehl gegen Eva Herman wegen Steuerhinterziehung

Die ehemalige Sprecherin der "Tagesschau" soll Steuern hinterzogen haben. Die Staatsanwaltschaft in Hamburg bestätigte Medienberichte.

von
Die ehemalige Moderatorin der "Tagesschau", Eva Herman, muss sich wegen Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten.
Die ehemalige Moderatorin der "Tagesschau", Eva Herman, muss sich wegen Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten.Foto: dpa

Die ehemalige "Tagesschau"-Sprecherin Eva Herman muss sich wegen Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft in Hamburg bestätigte dem Tagesspiegel, dass ein Strafbefehl gegen die 57-Jährige beim zuständigen Amtsgericht Hamburg-Mitte erlassen wurde. Die Verhandlung wird am Donnerstag um 10.45 Uhr stattfinden, sagte der stellvertretende Pressesprecher der Staatsanwaltschaft. Herman wird vorgeworfen, im Jahr 2010 keine Erklärung über Umsatz- und Einkommenssteuer für ihr Medienbüro abgegeben zu haben.

Die Pressestelle des Amtsgerichts in Hamburg-Mitte sagte dem Tagesspiegel, Herman habe Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt. Daher wird es zu einer mündlichen Verhandlung kommen. Da sie anwaltlich vertreten wird, muss sie nicht persönlich vor Gericht erscheinen.

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über den Fall berichtet. Der Zeitung zufolge arbeitete Herman zuletzt für "Stimme Russlands" als Autorin. Der staatlich russische Radiosender stellte seine Dienste 2014 ein. Die offizielle Online-Präsenz von Herman wird "derzeit aktualisiert".

Herman war von 1989 bis 2006 als Sprecherin der "Tagesschau" im Einsatz und moderierte auch für den NDR, der sie 2007 entließ. Um ihr im Jahre 2006 erschienenes Buch "Das Eva Prinzip" gab es einigen Wirbel. 2012 scheiterte Herman mit einer Klage gegen den Springer-Verlag, der ihr vorgeworfen hatte, den Nationalsozialismus zu beschönigen. Ihre Aussagen über Geschlechterrollen führten zur öffentlichen Diskussionen und zur Kündigung beim NDR. Mit bürgerlichem Namen heißt sie Eva Bischoff, wie ihr vierter Mann Michael Bischoff. Den Künstlernamen Herman nahm die gelernte Hotelkauffrau 1981 nach einer Heirat mit dem Autohändler Werner Herrmann an.

Autor

13 Kommentare

Neuester Kommentar