Flug von Lissabon nach Dublin : Passagier beißt Sitznachbar und stirbt

Ein Mann in einem Flugzeug beißt plötzlich um sich. Er wird überwältigt und kollabiert, stirbt schließlich. Seine Begleiterin wird verhaftet.

Der britische Mirror zeigt auf Twitter das Flugzeug der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus.
Der britische Mirror zeigt auf Twitter das Flugzeug der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus.Screenshot Twitter

Ein Brasilianer beißt auf einen Flug seinen Sitznachbar und stirbt. Die Maschine der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus war am Sonntag auf dem Weg von Lissabon nach Dublin. Plötzlich beißt der Mann seinen Nachbarn, wie Passagiere nach der Landung bestätigten. Flugbegleiter versuchen, den 24-Jährigen ruhig zu stellen, ihn zu überwältigen, und legen ihm Handschellen an. Dann bricht der Mann zusammen, wie mirror.co.uk berichtet.

Nach dem Zusammenbruch wurde der Flug nach Cork umgeleitet. Dort kann nur doch der Tod des Mannes festgestellt werden. Der gebissene Passagier wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen 165 Fluggäste und sechs Besatzungsmitglieder wurden mit dem Bus nach Dublin gefahren.

Die Polizei in Cork nahm die portugiesische Begleiterin des Brasilianers fest, nachdem sie in ihrem Koffer zwei Kilogramm einer Substanz gefunden hatte, bei der es sich mutmaßlich um das Aufputschmittel Amphetamin handelte. 

Offenbar war auch ein Arzt an Bord des Fluges. Er soll versucht haben, dem Mann zu helfen, konnte aber nichts mehr für ihn tun. Mit einer Obduktion soll nun geklärt werden, woran der 24-Jährige gestorben ist.

Zum genauen Ablauf gibt es unterschiedliche Angaben. Der "Irish Times" zufolge geriet der Mann in Rage. Als man ihn festbinden wollte, war er so außer sich, dass er einen Mitreisenden, der die Crew unterstützte, biss. Andere Augenzeugen berichteten der Nachrichtenagentur AP, dass der Mann erst den Passagier biss und die Crew den Mann dann mit Handschellen fixieren wollte. Kurz darauf verlor der Mann jedoch das Bewusstsein. Ein Arzt und eine Krankenschwester versuchten, ihn wiederzubeleben - ohne Erfolg. (rok)

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben