Update

Golfplatz in Nordhessen : Blitzschlag tötet drei Frauen

Ein Blitz hat am Freitag in Nordhessen auf einem Golfplatz bei Korbach drei Frauen getötet. Eine weitere Frau schwebe in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit.

Nach dem dramatischen Unglück auf einem Golfplatz in Nordhessen mit drei Todesopfern durch einen Blitzschlag kämpft eine Frau weiter um ihr Leben. Für die 50 Jahre alte Frau besteht aber offenbar nur wenig Hoffnung. „Die Frau wurde eine halbe Stunde reanimiert“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag in Korbach. „Sie war mehrere Minuten klinisch tot.“ Genaue Informationen über den Gesundheitszustand gebe es aber noch nicht.

Vier Golfspielerinnen hatten in einem Holz-Unterstand auf dem Platz vor dem heftigen Sommergewitter Schutz gesucht, als der Blitz die Hütte traf. Drei Frauen im Alter von 41 bis 67 Jahren aus dem Landkreis Kassel waren sofort tot. Eine 50 Jahre alten Frau aus Kassel wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Auf dem Golfgelände gibt es mehrere Unterstände dieser Art. Sie haben eine Fläche von zwei mal drei Metern und sind an den Seiten mit Holz verkleidet. Der Blitz hatte die Hütte bei dem Einschlag am frühen Freitagabend auseinandergerissen. Die Männer der Opfer waren ebenfalls auf dem Golfplatz, aber nicht in unmittelbarer Nähe, als sich das Unglück ereignete.

Die 1992 gegründete Golfanlage liegt nach Angaben des Betreibers etwa 40 Kilometer von Kassel entfernt in der Nähe des Edersees und des historischen Schlosses Waldeck. Sie verfügt über einen 9-Loch-Kurzplatz und eine 27-Loch-Anlage, die sich über ein Gebiet von 98 Hektar erstreckt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben