Hannover : 18-jährige Pizzabotin stirbt bei Unfall mit Polizeiwagen

Die tödliche Kollision ereignete sich bei einem Überholmanöver am Abend in Hannover. Der Streifenwagen war ohne Blaulicht unterwegs. Ein Gutachter soll den Hergang nun klären.

Die Polizei im Einsatz.
Die Polizei im Einsatz.Foto: dpa

Eine 18-jährige Pizzabotin ist in Hannover mit einem Polizeiwagen kollidiert und getötet worden. Der Streifenwagen sei am Sonntagabend aus bislang noch ungeklärter Ursache mit der entgegenkommenden Rollerfahrerin zusammengeprallt, als er im Bereich einer Kreuzung einen langsam fahrenden Linienbus überholt habe, teilte die Polizei in der niedersächsischen Hauptstadt mit. Der Streifenwagen war demnach nicht mit Blaulicht und Sirene unterwegs.

Der Rettungsdienst brachte die Jugendliche mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wo sie aber kurz nach der Ankunft starb. Die beiden Beamten im Alter von 53 und 26 Jahren erlitten nach Angaben der Polizei einen Schock. Ein unabhängiger Gutachter wurde damit beauftragt, den Unfallhergang zu untersuchen. (AFP)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben