Homosexualität : Umweltministerin Barbara Hendricks outet sich als Lesbe

Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin (SPD), hat sich mit einer kleinen Randbemerkung in einem Pressegespräch als Lesbe geoutet. Hendricks ist die erste Bundesministerin, die offen mit ihrer Homosexualität umgeht.

Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin.
Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin.Foto: dpa

Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin (SPD), hat sich mit einer kleinen Randbemerkung in einem Pressegespräch als Lesbe geoutet. Wie die „Rheinische Post“ berichtet, hatte sie in ihrer Heimatstadt Kleve mit der dortigen Lokalredaktion geredet und erzählt, wie sie ihren ersten Jahreswechsel als Ministerin verbringt. Sie werde in Berlin sein, erzählte sie, weil sie dort umziehe. „Deshalb wird sie heute mit ihrer Lebenspartnerin auch das Silvesterfest in der deutschen Hauptstadt verbringen“, schrieb der Reporter. Nach Rücksprache mit ihr habe das dann in der Silvesterausgabe gestanden, schreibt die „Rheinische Post“.

In Kleve war seit langem bekannt, dass Barbara Hendricks mit einer Frau zusammenlebt

In Kleve sei zwar seit Jahren bekannt gewesen, dass Hendricks mit einer Frau zusammenlebe. Bisher habe sie sich aber nicht offiziell zu ihrer Homosexualität bekannt. Sie setzte sich aber in der Vergangenheit wiederholt für die Recht von Lesben und Schwulen ein und ist Mitglied der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. Das Outing hat Begeisterung in der Lesben- und Schwulenszene ausgelöst. „Jedes Coming Out ist hilfreich, um mehr Akzeptanz für gleichgeschlechtliche Partnerschaften“ zu erzeugen, jubelte „queer.de“.

Barbara Hendricks gehört dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken an

Hendricks trat 1972 in die SPD ein. Ihre Doktorarbeit trug den Titel „Die Entwicklung der Margarine-Industrie am unteren Niederrhein“. Oskar Lafontaine holte sie 1998 als Staatssekretärin ins Finanzministerium, wo sie bis 2007 blieb, als sie die Verwaltung der Finanzen ihrer Partei übernahm. Barbara Hendricks gehört dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken an. Tsp

52 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben