• In Seenot geraten: Mehr 11 000 Flüchtlinge in vier Tagen im Mittelmeer gerettet

In Seenot geraten : Mehr 11 000 Flüchtlinge in vier Tagen im Mittelmeer gerettet

Rettungskräfte im Mittelmeer haben in den vergangenen vier Tagen mehr als 11 000 Migranten aus Seenot gerettet.

in Seenot geratenen Flüchtlinge vor der Küste von Lybien Foto: AFP
Am Donnerstag wurden diese in Seenot geratenen Flüchtlinge vor der Küste von Lybien gerettet.Foto: AFP

Das berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Allein am Sonntag wurden 3300 bei verschiedenen Einsätzen auf etlichen Schlauchbooten vor der Küste Libyens aufgegriffen, wie die italienische Küstenwache am Abend mitteilte.

Während der Flüchtlingszustrom nach Griechenland nach der Schließung der Balkanroute und im Zuge des Abkommens der EU mit der Türkei zurückging, steigt die Zahl der Bootsflüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Italien gelangen wollen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben