Justiz : Hitlers "Mein Kampf" in Türkei verboten

Druckverbot für die Türkei: Adolfs Hitlers "Mein Kampf" darf dort ab sofort weder verkauft noch verlegt werden. In den vergangenen Jahren avancierte das Werk zum türkischen Beststeller. Der Freistaat Bayern hat nun das Verbot erwirkt.

IstanbulAls Inhaber der Rechte an dem Buch hat der Freistaat Bayern das Verbot vor türkischen Gerichten durchgesetzt, meldete der Sender CNN-Türk. Eine Bestätigung seitens der Behörden lag zunächst nicht vor.

"Mein Kampf" war in den vergangenen Jahren in der Türkei zum Bestseller geworden; gleich mehrere Verlage gaben das Buch heraus. Allerdings hatten die Herausgeber keine Druckgenehmigung. Auch habe Bayern als Inhaber der Rechte kein Geld von den Verlagen erhalten, meldete CNN-Türk. Der Freistaat sei daraufhin vor Gericht gezogen. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben