Radfahrer : Dresden verbietet Nacktradeln

Die deutschen Radfahrer kommen auf immer merkwürdigere Ideen. Der neueste Trend: Nacktradeln. Dresden hat jetzt wie zuvor Leipzig eine geplante Nacktradel-Demonstration verboten.

Nackter Mann mit Rad ruht sich in der Sonne aus.
Nackter Mann mit Rad ruht sich in der Sonne aus.Foto: dpa

Dresden hat wie zuvor Leipzig eine geplante Nacktradel-Demonstration verboten. Auf Facebook hatten Fahrrad-Aktivisten für nächsten Samstag zum „Naked Bike Ride“ in die Dresdner Innenstadt aufgerufen. Eine solche Radfahrerdemonstration mit nackten Teilnehmern stelle einen groben Verstoß gegen die öffentliche Ordnung dar, begründete die Stadt das Verbot am Mittwoch.
Das gelte vor allem, wenn sie durch die belebte Innenstadt führte.
Der „Sächsischen Zeitung“ zufolge wollten die Organisatoren mit der Aktion unter anderem für das Rad als umweltschonendes Verkehrsmittel werben. Mehr als 130 Radler hatten ihre Teilnahme bereits zugesagt.
Erst vor knapp einem Monat wollten 25 Nackedeis durch Leipzig radeln - das Ordnungsamt machte ihnen allerdings ebenfalls einen Strich durch die Rechnung. Beim „World Naked Bike Ride“ fahren jedes Jahr im Juni Hunderte Nacktradler durch Großstädte weltweit. (dpa)

39 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben