TIPPS FÜR DEN ELBERADWEG : Ausstellung „Flusslandschaft am Grünen Band“ in Lenzen

Absteigen und einkehren.
Absteigen und einkehren.Foto: Berkholz

ANREISE
Von Berlin aus auf der Autobahn A 24 Richtung Hamburg, Abfahrt Neustadt-Glewe über Ludwigslust bis Dömitz (B 191) und weiter über die B 195 nach Unbesandten. Die Strecke beträgt rund 225 Kilometer. Nach Lenzen oder Dömitz gelangt man nicht mit dem Zug. Die Alternative: Mit der Bahn (RE) in knapp anderthalb Stunden bis Wittenberge. Ticket: 15,30 Euro, Radmitnahme: fünf Euro. Die Entfernung zwischen Wittenberge und Lenzen beträgt rund 60 Kilometer.

UNTERKUNFT
Hotel Alter Hof am Elbdeich, Am Elbdeich 25, 19309 Unbesandten, Telefonnummer: 03 87 58 / 357 80, Internet: alter-hof-am-elbdeich.de

Das Hotel hat verschiedene Arrangements aufgelegt. Zur „Kuschelpauschale“ etwa gehören zwei Übernachtungen, Frühstück sowie zwei Abendessen ab 129 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer ab 129 Euro). Fahrräder sind im Hotel auf Anfrage zu mieten.

Burghotel Lenzen, Burgstraße 3, Telefon: 03 87 92 / 507 83 00, Internet: burghotel-lenzen.de, Doppelzimmer 98 Euro, Einzelzimmer 49 Euro. Arrangement mit zwei Übernachtungen, Halbpension, Lunchpaket und Leihfahrrad oder -kanu 129 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Panoramahotel Dömitz am Hafen, Telefon: 03 87 58 / 36 42 90, Übernachtung mit Frühstück ab 42 Euro pro Person im Doppelzimmer.

EINKEHR
In den vorgenannten Hotels kann man gut speisen. Lauschige Terrasse im Burghotel Lenzen, Plätze mit Aussicht im Panoramahotel. Entlang dem Elberadweg befinden sich einige Lokale, viele mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

KARTE
Wer mehr Zeit hat und die Gegend auf beiden Seiten der Elbe entdecken will, ist mit der Radwanderkarte „Erlebnisregion Elbtalaue Gartow-Lenzen“ gut bedient. Sie kostet 4,95 Euro und ist vor Ort, zum Beispiel im Hotel „Alter Hof am Elbdeich“, zu erwerben.

ANSCHAUEN
in Lenzen: Besucherzentrum Burg Lenzen, Ausstellung „Flusslandschaft am Grünen Band“ und Museum für Stadtgeschichte, geführte Touren (Rad, Boot, zu Fuß), von April bis Oktober täglich geöffnet, November bis März: Mittwoch bis Sonntag; Eintritt: vier Euro, Telefon: 0387 92 / 12 21, Internet: burg-lenzen.de

Filzschauwerkstatt, Am Bahndamm 11, Lenzen; Führungen, Tageskurse zum Filzen, Telefon: 03 87 92 / 924 32, Internet: filzverein-lenzen.de

in Dömitz: Festung Dömitz, aus dem 16. Jahrhundert, perfekt restauriert, geöffnet: dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr 30. Eintritt 3,50 Euro. Telefon: 03 87 58 / 224 01, Internet: festung-doemitz.de; Kaufhaus Dömitz, regionale Produkte, Antikes, Kunst, Slüter Platz 2, Internet: doemitz.eu

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben