Thüringen : Drogen braucht mal wieder ein neues Ortsschild

Die Ortsschilder eines Dorfes in Thüringen sind bei Dieben besonders beliebt: Nach Silvester muss sich Drogen schon wieder um ein neues Ortsschild kümmern - oder ein entwendetes Schild aus einer Hamburger Diskothek zurückholen.

Beliebtes Diebesgut: Die Ortsschilder des Dorfes Drogen in Thüringen.
Beliebtes Diebesgut: Die Ortsschilder des Dorfes Drogen in Thüringen.Foto: dpa

Das thüringische Dorf Drogen muss sich wieder einmal um ein neues Ortsschild kümmern. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, schraubten Diebe das Schild am Ortseingang „fachgerecht“ ab. Mit der Trophäe flüchteten sie dann unerkannt. Nun wird wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.

Schon in der Vergangenheit waren die Schilder wegen des kuriosen Ortsnamens bei Dieben begehrt. Eines soll später in einer Hamburger Diskothek gesichtet worden sein. Nun muss die 125-Einwohner-Gemeinde im Altenburger Land erneut für Ersatz sorgen.

Den Schaden gab die Polizei mit etwa 500 Euro an. Aktiv waren die Schilddiebe zwischen Silvester und Neujahr. (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben