Trennung : Gerüchte bestätigt: Miley Cyrus und Liam Hemsworth sind getrennt

Monatelang brodelte die Gerüchteküche, jetzt ist die Trennung zwischen Miley Cyrus und Liam Hemsworth offiziell: Die beiden lösten ihre Verlobung, wie sie gegenüber dem „People“-Magazin über ihre Sprecher bestätigen ließen.

Miley Cyrus in "Wrecking Ball"
Miley Cyrus in "Wrecking Ball"Foto: Screenshot

Aus der Hochzeit von Miley und Liam wird jetzt nichts mehr. Erst im Mai vergangenen Jahres hatten sich die Sängerin und der Schauspieler verlobt. „Ich bin so glücklich über die Verlobung und freue mich auf ein glückliches Leben mit Liam“, ließ Miley damals noch gegenüber „People“ verlauten. Doch gerade erst erklärte sie in einem Interview mit Harper’s Bazaar: „Ich habe keine Zeit, mich um eine Hochzeit zu kümmern.“

Der Nacktauftritt von Miley Cyrus erregte großes Aufsehen

Zuletzt sorgte sie mit ihrer freizügigen Performance bei den MTV Video Music Awards für einen Skandal. Davon soll auch Liam nicht allzu begeistert gewesen sein. Auch ihr Nacktauftritt in "Wrecking Ball" zeugt von einem neuen Lebensabschnitt.

Überraschend ist das Liebesaus nicht. Schon eine ganze Zeitlang wurde gemunkelt, dass die Beziehung zwischen Liam und ihr äußerst kompliziert sei. Gemeinsame Auftritte wurden immer seltener, wobei sich das Paar erst Anfang August auch mal wieder zusammen auf dem roten Teppich zeigte.

Die Beziehung von Miley Cyrus war nicht zu retten

Damit ist jetzt Schluss, und die Beziehung scheint auch nicht mehr zu retten: „Liam und Miley sind total fertig miteinander“, verriet ein Insider gegenüber dem „Us“-Magazin. „Sie will nichts mehr mit ihm zu tun haben und umgekehrt. Es ist schlimm.“

Auch auf Twitter folgen sich die beiden nicht mehr.

3 Kommentare

Neuester Kommentar