Wirtschaft : Ex-VW-Chef gegen Prämien für E-Autos

Berlin - Der ehemalige Vorstandschef von BMW (1993 bis 1999) und VW (2002 bis 2006), Bernd Pischetsrieder, lehnt Prämien für die Anschaffung von Elektroautos ab. „Studien zeigen, dass E-Autos von Haushalten gekauft werden, die schon mehrere Autos besitzen“, sagte der Manager am Dienstag in Berlin auf einem Kongress des Forums Elektromobilität. „Warum sollen diese Autokäufer auch noch vom Staat subventioniert werden?“ Stattdessen solle die Industrie batteriebetriebene Fahrzeuge produzieren, die die Kunden auch ohne Prämie haben wollten. Daimler-Chef Dieter Zetsche hatte unlängst für staatliche Kaufanreize plädiert. „Die Kunst besteht darin, Emotionen wie bei Autos mit Verbrennungsmotor zu wecken“, sagte Pischetsrieder, der noch für VW arbeitet. Betriebswirtschaftlich würden sich E-Autos „in den nächsten 50 Jahren nicht rechnen“. „So gut können meine Kollegen in der Forschung und Entwicklung gar nicht sein.“ Angesichts der Zunahme des Verkehrs in den Städten und des internationalen Wettbewerbs sei E- Mobilität aber ein wichtiges Thema. mot

1 Kommentar

Neuester Kommentar